master of sales – Tobias Starke / the-master-of-sales.de

Vertrieb mit Menschen für Menschen

Master of Sales

  • ganzheitliche Coaching-Konzepte in 4 Phasen 
  • Kennen – Wollen – Können  – TUN® 
  • Wie Du mit Deinem Warum (Positionierung) eine Lösung für den PainPoint des Kunde mit modernen sales- und aftersales Prozessen nachhaltig erfolgreich kaufen lässt.
  • Wie Du mit einzigartigen und funktionierenden Kommunikationsstrategien Deinen Umsatz und Deinen Erfolg steigerst
  • Wie Du mit der Arbeit an Deiner Einstellung eine erwünschte Resonanz erreichen kannst
  • Wie Du mit modernen Selbstmanagement Deinen Zielen täglich näher kommst und dabei Gelassen und Gesund bleibst
  • Wie Du mit TUN®Management echte Spuren im Jetzt hinterlässt 

Vermittelte Fähigkeiten:

  • Einzigartige, funktionierende und individuelle Kommunikationsstrategien (im sales-Kontext)
  • Engpass – Konzentrierten – Strategie in der Praxis 
  • sales Strategie
  • Lead-Generation 
  • Techniken für den erfolgreichen cold-call
  • Körpersprache richtig verstehen und einsetzen
  • Fragen – Hinhören – Verstehen – Lösen 
  • Echten Nutzen transportieren 
  • Kaufen statt Verkaufen – Erzeugen statt Überzeugen
  • Sicherheit und Erfolg am Telefon und im persönlichen Kontakt 
  • Potentialentfaltung durch Selbst- und Ziele-Management 
  • Ausbau Mentaler Stärke – Finde Dein Warum?

Euer Nutzen:

  • Nachhaltig wirksames sales-Team
  • Output-Steigerung im sales-Bereich
  • Motivierte, effektive sowie effiziente Mitarbeiter
  • Entwicklung Engpass-Konzentrierter sales-Strategien  
  • Nutzen Orientierung statt Produktverliebtheit
  • Neue Geschäftsbeziehungen und roll-out im Zielmarkt 
  • Garantierte und nachhaltige Anwendung der Lernthemen durch TUN®-Management

Meine Expertise:

Starke Erfahrung, Starkes Netzwerk und Starke Kompetenz

Über 15 Jahre Vertrieb als Verkäufer, Key Account Manager, Vertriebsdirektor, Head of Sales, Coach und Trainer in der Finanz- und Immobilienbranche (klassisch und im Startup)

modulare Inhalte:

Meister der Kommunikation
Von der unterbewussten zur bewussten Kommunikation
Vom Weg zur bewussten Wahrnehmung in der Kommunikation
TUN – Management®
Vom Kennen zum Können
Die 4 erfolgreichen Kommunikationsstrategien
Das Sender- und Empfänger – Modell 
75% – 25% Schulz von Thun
80% – 20% Pareto – Prinzip
6/7 – 1/7 Eisberg Theorie
Das menschliche Gehirn aus Sicht der Kommunikation Vom Gehirnbesitzer zum Gehirnbenützer
Der SEPP®
SEPP® Selbst Erfüllende Prophezeiungs Person SEPP® bewohnt unser Gehirn
Manager unserer Erfahrungen – Bilder
Bilder: Einzelne Bilder und Alben
Besuchen Sie das Zuhause vom SEPP®:
Die zwei Hirnhemisphären
Das logische und analoge Denken 
Immer auf Empfang: ZDF – ARD
Körpersprache und Charakterkunde
Gefühle und logisches Denken auf der Körperebene deuten 
Körpersprache: Rechte und linke Körperseite 
Charakterkunde: Ohren mit und ohne Ohrläppchen
Vorhof – Archiv – Kommunikation
Kurzzeit- und Langzeit – Denken
„Aktuelle“ und „Wichtige“ Themen
3 mal Technik um gehört zu werden 
Unterbewusste Körpersprache: leichtes Spucken 
Körpersprache: Übersprungshandlung 
Durch Sprache das „Denken“ motivieren
Logisches und analoges Denken
Warum uns manchmal Menschen nicht verstehen? 
8 Begriffe aus dem analogen Denken
Die 5 Sinnes – Fenster zur Welt
Die 5 Sinne und ihre Transportwerkzeuge
Körpersprache: Augenbewegungen und Lügen 
Körpersprache: Kinästhetisch – Visuell
Die unterbewusste Sprache
Die Schallwelle als Transport von Sprache
Sprache: Assoziiert, Dissoziiert und Doppelt – Dissoziiert
Die Worte für Assoziiert, Dissoziiert und Doppelt – 
Dissoziiert Körpersprache: Assoziiert und Dissoziiert und Doppelt – Dissoziiert 
Jeder lebt in seiner eigen Bilderwelt und Semantik
Generalisieren: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht
Gefühle hinter den Gefühlen
Gefühle bestimmen unser Leben
Körpersprache: Das „Gefühlometer“
Ankern: Gemeinsames Handeln
Wenn der Gesprächspartner einen Monolog führt… 
Körpersprache: Sitzen und Beinstellung
Assoziiert als körperlicher Ausdruck
Wirklich Fragen stellen können…
Vom Kindheitstrauma: „Warum“ 
Bewusste und unterbewusste Fragen 
Das Fragen – Latein
Alles: Alben oder Bild – Fragen 
Fragen auf der Zeitschiene 
Sinnesphysiologische Fragen 
Dissoziierte Fragen
Das Geheimnis: Hinhören statt Zuhören!
Wer zuhört ist „zu“ – wer hinhört ist „offen“ 
Mental im JETZT kommunizieren
Die Stimme transportiert die Stimmung
In den Worten und Sätzen lesen
Was das gesprochene Wort von einem Menschen erzählt? 
Was die Satzbildungen von einem Menschen erzählen?
Das erlernte menschliche Denken
Moral, Glaubenssätze, Werte und Denk – Programme 
Denk-Methoden auf der Gedankenautobahn
Die 28 Denk – Programme
Auf der Gedankenautobahn
Alle 28 wissenschaftlichen Denk – Programme 
Die Sprache der Denk- Programme
Die Körpersprache der Denk- Programme
Die Modelle vom Charakter: Farbenlehre und Körpertypen
Der Mensch aus der Sicht der 4 Farbenlehre
Die „3 Körperformen“, die „3 Farbenlehre“ und ihre Charaktereigenschaften 
Was die Farben symbolisch vom menschlichen Verhalten erzählen?
Mit den Erfahrungen – Bilder der Mitmenschen kommunizieren
Der Ort der „Analogen Kommunikation“ im Gehirn
Das Ja oder Nein als Ergebnis der „Erfahrungssuche“ 
Fachchinesisch nur unter Gleichgesinnten
Sprache: hmmmm bedeutet keine Erfahrungen gefunden 
Körpersprache: Kratzen auf der Körperoberfläche
Das bewusste Geheimnis: JA, ich verstehe Sie
Wenn aus einem „Nein“ ein „verstehendes JA“ wird…
Mentales Verstehen der Kommunikation-Inseln unserer Mitmenschen
JETZT TUN®
Das Gesetz des Anwendung und des HandelsMeister der Kommunikation
Der erfolgreiche Cold call
Stimmung am Telefon aufbauen
Zielgerichtet telefonieren
Ohne Angst telefonieren
Fragen-Hinhören-Nutzen transportieren
Das Warum meiner Unternehmung 
Warum tue ich was ich tue?
Welchen Sinn hat mein Handeln?
Der PainPoint meiner Kunden 
Wie erfahre ich diesen?
Die richtigen Fragen stellen – hinhören – verstehen 
Absichern (Vorverkauf)
Das Match
Wie kann ich diesen Engpass einzigartig lösen?
Was unterscheidet mich vom Mitbewerber?
Wie mache ich dies klar?
Verkauf wird zu Kauf – Überzeugen zu Erzeugen
After sales Prozess und Empfehlungen
Bestandssicherheit und Leadgeneration durch modernen After-sales
Master of self-management
Modernes Selbst- und TUN®-Management für ein gesundes und erfülltes Leben
Ihr Management – Werkzeugkasten zur Zeit-Optimierung und Selbstverwirklichung
Aufgaben priorisieren: Qualität vor Quantität
Von der Zielsetzung zur Zielerreichung
Die 7 Lebens-Hüte als Fokussierung auf das Wesentliche
Die große Verwandlung: Di-Stress wird zu Eu-Stress
Persönliche und zielgerichtete Methoden moderner Organisations-Tools im Sinne von SELBST-Management
Werkzeuge zur situativen Zielfindung und Erreichung von Jahres-Zielen sowie des Lebens-Zieles

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen